Tagesschulheim
Die Nachmittagsbetreuung beginnt nach dem Vormittagsunterricht und endet spätestens um 17:50 Uhr (ab dem Schuljahr 2015/16).

Die Betreuung beinhaltet:

  • Kreativ- und Sportstunden (meist 7. Stunde)
  • In diesen Stunden haben die Kinder die Möglichkeit, sich unter Anleitung von FachkollegInnen künstlerisch bzw. sportlich zu betätigen.
  • Lernzeit (8. Stunde) Diese Stunde dient der Erledigung der Hausübungen bzw. der Vorbereitung auf den nächsten Schultag. In ausgewählten Stunden stehen auch LehrerInnen der Fächer Mathematik, Englisch und Deutsch zur Verfügung. Die TSH-LehrerInnen sind gerne bereit, Hausübungen zu kontrollieren, bei auftretenden Schwierigkeiten helfend einzugreifen und Fragen zu beantworten. Wir wollen Sie aber darauf hinweisen, dass Ihr Kind die Hausübungen in Eigenverantwortung zu erledigen hat. Sollte Ihr Kind mehr Zeit benötigen, besteht die Möglichkeit, sowohl vor als auch nach der Lernzeit Arbeiten zu erledigen.
  • Freizeitkurse (teilweise 7., 9., 10. Stunde)
    Diese Kurse widmen sich unterschiedlichen Themenbereichen und können freiwillig und ohne vorhergehende Anmeldung besucht werden. Erkundigen Sie sich bitte bei unserem TSH-Team über das aktuelle Kursangebot.
  • Spielzeit (5.-7. bzw. 9.-10. Stunde)
    Während der Spielzeit hat Ihr Kind die Möglichkeit, nach Maßgabe der vorhandenen Plätze, an Ballspielen im Turnsaal bzw. auf den Sportfreiflächen teilzunehmen.
    Zur Freizeitgestaltung stehen außerdem verschiedene Brett- und Kartenspiele, Bücher, Bälle, Tischfußballtische, Tischtennistische, Jongliermaterialien, Computer mit Internetanschluss und vieles mehr zur Verfügung.

Organisation der Nachmittagsbetreuung:

  • Ein strukturierter Tagesablauf und einheitliche Regeln bieten eine klare Orientierung.
  • Der Tagesablauf wird durch tagesverantwortliche LehrerInnen organisiert.
  • Als zentrale räumliche Anlaufstelle dienen die beiden Räume der Nachmittagsbetreuung.
  • Gemeinsame Freizeitstunden mit allen Kindern der Nachmittagsbetreuung ermöglichen auch klassenübergreifende Freundschaften.
  • Die Lernzeiten sind nach Schulstufen organisiert.

Aktivitäten des Tagesschulheims in den letzten Jahren:

  • Teilnahme am Lego Weltrekordversuch vor dem Wiener Rathaus
  • "First Lego League"
  • Besuch des Wiener Eistraums
  • Besuch des Nationalparks Donau-Auen
  • Besuch von Christkindlmärkten
  • Besuch der Wiener Spielemesse
  • Gemeinsame Kinobesuche

Kosten:

Die Bezahlung erfolgt monatlich über die Buchhaltung des Stadtschulrates für Wien. Ermäßigungen sind möglich (siehe Elterninformation des Stadtschulrates für Wien).
  • 1 Nachmittag: 26,40 €
  • 2 Nachmittage: 35,20 €
  • 3 Nachmittage: 52,80 €
  • 4 Nachmittage: 70,40 €
  • 5 Nachmittage: 88,00 €

Spinde:

Für SchülerInnen, die mehrere Tage im TSH angemeldet sind, bieten wir die Möglichkeit an, Schulsachen, Kleidungsstücke und Wertgegenstände während ihres TSH-Aufenthalts in einem verschließbaren Spind zu deponieren. Die Kaution beträgt für Schlüssel und Wertmarke 15 €, die Sie am Ende des Schuljahres bei der Abgabe wieder zurückerhalten.

Essen:

Ihr Kind hat die Möglichkeit, von Montag bis Freitag im TSH ein warmes Mittagessen einzunehmen. Das Buffet bietet täglich zwei Hauptspeisen um 4,20 € sowie Snacks an.
Sollten Sie Interesse an Menübons oder an einer regelmäßigen Verpflegung (Vergünstigung) haben, nehmen Sie bitte direkt mit Frau Polanyi Kontakt auf (Tel.: 0699/11526660; Mail: Schulbuffet).
Die Bezahlung erfolgt als Tageskunde bar bzw. bei regelmäßiger Verpflegung per Lastschrift.

Unser Schulbuffet wurde im Oktober 2013 für die erfolgreiche Umsetzung der "Leitlinie Schulbuffet" ausgezeichnet.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen das TSH-LehrerInnenteam gerne zur Verfügung.
Tel.: 01/4056535/14 (Mo.-Fr. 12-17 Uhr)

Mag. Rüdiger Schaffer
Leiter der Nachmittagsbetreuung
schaffer.grg17@schule.at