Direktor

Mag. Nikolaus Ettel

Ausbildung

Studium an der TU-Wien und Universität Wien: Elektrotechnik, Lehramtsstudien Deutsch, Mathematik und Informatik

Unterrichtserfahrungen an einer Highschool in Brooklyn (NY, USA), am pG Friesgasse in Wien und in der Erwachsenenbildung

Unterrichtet seit dem Jahr 2000 am Hernalser Gymnasium, hier zuletzt auch als IT-Kustos und Fachgruppenkoordinator für Geometrie-Informatik-Mathematik tätig

Liebe Besucher:innen!

Herzlich willkommen auf der (neuen) Schulhomepage des Hernalser Gymnasiums!

Sie finden hier die wichtigsten Informationen für Schüler:innen und Eltern (gegenwärtige, zukünftige und ehemalige), aber auch einen lebendigen Einblick in den Schulalltag und ausgewählte Produkte, die das Schulleben hervorgebracht hat und die wir gerne und stolz präsentieren.

Der Sommer 2022 bringt für uns Veränderung in zentralen Bereichen.

Die Homepage erfuhr einen grundlegenden Neustart. Wir freuen uns im Übergangsprozess über die gute Zusammenarbeit visueller Profis im Lehrkörper, vor allen zwischen dem bisherigen Mastermind Prof. Herbert Stolba und dem neuen Hauptverantwortlichen Prof. Florian Gruber. Manche liebgewonnenen Services der alten Homepage werden nicht weitergeführt und wir arbeiten intensiv an guten Alternativen vor allem für die Kommunikation mit den Eltern und bei der Erhebung von notwendigen Daten zur individuellen Gestaltung der Schullaufbahn.

Dieser Sommer brachte für uns auch den Abschied von unserer langjährigen Direktorin HR Dr. Eva Mersits. Sie hat bis zu dem Tag, an dem sie den „Ruhestand“ antreten musste, mit viel Elan, Engagement, Wohlwollen, Führungsgeschick und Hinwendung die Geblergasse so werden lassen, wie sie heute ist:

  • eine Schule, in der wir mit den Leistungen unserer Schüler:innen nicht nur zufrieden sind, sondern uns immer wieder auch ausgesprochen freuen
  • eine Schule, in der wir Lernen umfassend begreifen wollen – sichtbar in einem vielfältigen Angebot mit Blick auf kreatives, projektorientiertes und/oder sprachorientiertes Arbeiten der Schüler:innen, sichtbar auch in einer wertschätzenden, fördernden Umgebung für Kinder in ganztägiger Betreuung
  • eine Schule, die sich auch als sozialen Lernort begreift – personifiziert durch das Schulmaskottchen Friedolin Ubuntl, das Stachelschwein, das für den richtigen Abstand zu den anderen steht: nahe genug, um einander zu wärmen, und fern genug, um einander nicht zu verletzen. Das friedliche Miteinander (Ubuntu) benötigt auch viel Arbeit, sich auftretenden Schwierigkeiten angemessen zu widmen.
  • eine Schule mit engagierten Lehrer:innen, kooperativen Eltern und Schüler:innen, die sich in hohem Maß mit der Schule identifizieren.

Als provisorischer Schulleiter bemühe ich mich, für den notwendigen Rahmen zu sorgen, dass die Geblergasse sich in ihrer Eigenheit weiter entwickeln kann, gleichzeitig das große Engagement des Personals für unsere Schüler:innen zu fördern und dabei Überforderung zu vermeiden, in der lebendigen Zuversicht, dass die zukünftige Schulleitung in der ihr eigenen Art dieses große Kapital an Schulkultur in verantwortlicher Weise weiter pflegen wird.

Nikolaus Ettel
direktion@grg17geblergasse.at